"Wer in die Wüste geht, wird nicht derselbe bleiben."
(Arabisches Sprichwort)

Wir informieren...

Die Heinrich-Barth-Gesellschaft betreibt eine regen Informationsaustausch über neue Ergebnisse der Afrikaforschung, neue Entwicklungen und vieles andere mehr. Dies geschieht zum einen über unser Magazin, den Heinrich-Barth-Kurier, zum anderen auch über Vorträge, Reisen und die individuelle Beratung von Sammlern.

Zurückliegende Veranstaltungen können Sie in unserem Archiv einsehen.

Dorf I´sse
Der Heinrich Barth Kurier: seit der Ausgabe 1-06 mit neuem Gesicht.

Heinrich-Barth-Kurier

Im Heinrich-Barth-Kurier finden Sie spannende, anregende und originelle Beiträge zur Archäologie, zu aktuellen Forschungsergebnissen, zu neuen Projekten und zur Kunst Afrikas; ein Forum des Austausches und für aktuelle Berichte aus Afrika.

Ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Explorer-Fernreisen

Sein Druck wird auch weiterhin ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung unseres Gründungsmitgliedes, Rolf Bienert.

 

Heft: 2018

Nachruf: In diesem Jahr verließ uns Cornelius Trebbin - langjähriges Mitglied und Gründervater der HBG .
[mehr...]

Namibia: Alma Nankela und Tilman Lenssen-Erz beschreiben die Feierlichkeiten anlässlich >100 Jahre "Weiße Dame"<.
[mehr...]

Sudan: Eine kurze Darstellung über neue Ausgrabungen am fünften Nilkatarakt von Friederike Jesse, Jan Kuper und Nadine Nolde.
[mehr...]

Ägypten: Das Dachla Museum. Rudolph Kuper berichtet über den Stand der Dinge.
[mehr...]

Deutschland: Eindrücke von der Mitarbeit ägyptischer Studenten auf Ausgrabungen in Deutschland, zusammengefasst von Rudolph Kuper.
[mehr...]

Köln: Objektgeschichten aus dem Rautenstrauch-Joest-Museum von Clara Himmelheber. [mehr...]

Köln: Renate Eichholz stellt zwei Bücher vor: "Die Bücherschmuggler von Timbuktu" und "111 Jahre Prähistorische Archäologie in Köln".
[mehr...]

Köln: Interview mit Renate Eichholz und Ursula Tegtmeier über ihre langjährigen Tätigkeit in der Redaktion des Heinrich-Barth-Kuriers. Von Karin Kindermann und Friederike Jesse.
[mehr...]